F1 mit erster Niederlage

Es war ein toller Schlagabtausch von beiden Teams. Die KT hatte den besseren Start und ging nach 5 min. in Führung. Postwendend glich goalgetter Max zum 1:1 aus. Allmählich wachten die Jungs von Bernd/Tobias auf, der hochgewachsene Rasen im Stadion war ungewohnt für die KT , die sonst nur auf Kunstrasen kicken und nach wunderbarer Vorbereitung durch Jenke gingen die BT-Jungs 2:1 in Front, ebenfalls durch Max. Auch Daniel, mit starkem Auftritt , wollte da nicht nachstehen und markierte über die rechte Seite das 3:1. Kurz vor der Halbzeit schloss wiederum Max eine tolle Kombination direkt aus der Drehung zum 4:1 Halbzeitstand ab.

Timo, unser TW hatte uns mehrfach vor einem Rückstand bewahrt, zusammen mit Batuhan eine Macht im Abwehrzentrum.

Die 2.halbzeit begann mit einer unglücklichen Aktion von Hendrik, und plötzlich war das Leder im eigenen Tor. Toll, wie das Team reagierte, ohne Vorwurf. Dadurch bekamen die Gäste Oberwasser und nutzten die weiteren Gelegenheiten, durch Umstellungen bei der BT zum zwischenzeitlichen 3:4 und 4:4. Doch die BT schlug durch Jenke zurück und ging nochmal in Führung (5:4). Nun wurde es immer hektischer und die KT steckte dies aber besser weg, wechselten den TW und glich aus, ja ging sogar wieder in Front (6:5). Eine wiederum unglückliche Aktion, diesmal durch Simon, irritierte den BT-Keeper und es hieß 6:6. Durch den Ausfall von Jenke im Mittelfeld wurde der Druck der KT stärker. Durch eine direkt verwandelte Ecke führte die KT nun 7:6. Kimi vergab die Chance zum Ausgleich und ein weiterer Konter über die linke Seite wurde kurz vor Schluss durch den mitgelaufenen KTler zum 8:6 verwandelt, der Volley einnetzte.

Nun geht es erstmal in die Ferien; danach wollen die Jungs unbedingt ins Pokalfinale, dazu müssen noch 2 Gegner aus dem Weg geräumt werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.