Derbysieg der F2 – Bramstedter TS – SG Weddelbrook/Nützen 11:2

Bei strahlendem Sonnenschein und vor guter Kulisse startete die F2 mit einem Derbysieg in die Saison.Die Kurstädter gewannen das Derby gegen die SG Weddelbrook/Nützen deutlich mit 11:2 und legten trotz eines frühen Rückstandes einen Auftakt nach Maß hin.

Die Schützlinge von Kerstin Kröhnert und Sven Firsching dominierten zwar das Spiel und zeigten dabei auch z.T. ein ansehnliches und sicheres Kombinationsspiel vergaben zusätzlich hervorragende Chancen äußerst leichtfertig.

„Für den ersten Spieltag war es ein gutes Spiel, ein rassiges Derby. Ich hätte mir gewünscht, dass wir aus der Vielzahl der Möglichkeiten mehr machen. Wir hatten aber auch Phasen, wo wir hinten Schwerstarbeit leisten mussten und hatten mit Jonas einen super Rückhalt. Zeitweise war in unserem Spiel ein kleines Loch. Aber die Mannschaft wollte unbedingt gewinnen, das hat man auch gesehen“, so ein zufriedener Trainer Sven Firsching.

Es spielten Laura Kröhnert, John Gorski, Manuel Firsching, Leevi Hamm, Lennart Kühlcke, Jonas Reinelt, Maik Kruse, William Stille, Mick Langhans, Henry Jöns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.